Sachverständige

Unser jahrelang bewährtes und qualifiziertes ESN-Sachverständigen-Team

Die Auditierung der Unternehmen zum Entsorgungsfachbetrieb erfolgt gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) durch Sachverständige, die die für die Durchführung der Überwachung erforderliche Zuverlässigkeit, Unabhängigkeit und Fachkunde gem. §§ 17-21 EfbV besitzen. Die Sachverständigen werden von der ESN sorgfältig ausgesucht und beauftragt, wobei im Rahmen des Möglichen die Wünsche der Unternehmen berücksichtigt werden. Einzelheiten hierzu sind im ESN-Überwachungs- und Zertifizierungssystem zu finden. Alle für Ihr EfbV-Audit wichtigen Dokumente können Sie unter Downloads herunterladen.

Eine Liste der für die ESN tätigen Sachverständigen mit ihren entsprechenden Qualifikation für die Auditierung von Entsorgungsfachbetrieben u. a. für die Tätigkeiten Sammeln, Befördern, Lagern, Behandeln, Verwerten, Beseitigen, Handeln und Makeln finden Sie hier:

Liste zum Download (pdf) Stand: April 2021
Tätigkeitsbereiche der von der ESN zugelassenen Sachverständigen

Die ESN-Geschäftsstelle berät Sie hierzu gerne. Durch eine sorgfältige Auswahl der Sachverständigen und die regelmäßige Überprüfung der Sachverständigen durch die ESN Entsorgergemeinschaft, gewährleisten wir ein Höchstmaß an qualifizierter Prüftiefe.

Weiterhin ist im Rahmen des Entsorgungsfachbetriebe-Audits eine Überprüfung nach Altfahrzeugverordnung (mit separater Bescheinigung des Auditors) möglich. Bei Prüfungen nach Altfahrzeugverordnung muss der Sachverständige ab 1. Juli 2004 auch dann, wenn die Prüfung im Rahmen eines Entsorgungsfachbetriebe-Audits stattfindet, entweder über eine Bestellung nach § 36 Gewerbeordnung oder eine Akkreditierung als Umweltgutachter (DAU) verfügen. Dies ergibt sich aus § 6 AltfahrzeugVO i.V.m. dem 32. Änderungsbescheid der ESN-Zulassung durch das Landesumweltamt NRW auf der Grundlage einer entsprechenden Ländervereinbarung (LAGA-APV vom 17./18.06.2003 und 20./21.01.2004). Bitte lassen Sie sich von Ihrem Sachverständigen die erforderliche Qualifikation durch Vorlage der entsprechenden Bescheinigung nachweisen.

Darüber hinaus bieten viele Sachverständige weitere Leistungen an, die ggf. im Rahmen eines gemeinsamen Audittermins abgeprüft werden können. Hierzu zählen DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement), DIN EN ISO 14.000 ff. (Umweltmanagement), Öko-Audit, Zertifizierung nach ElektroG und Energiemanagementsystem nach ISO 50001.

Wir weisen darauf hin, dass alle Angaben in dieser Liste aufgrund der uns von den Sachverständigen übermittelten Informationen bzw. uns vorliegenden Unterlagen erstellt worden sind und ohne Gewähr erfolgen. Wir bemühen uns, diese Liste regelmäßig zu aktualisieren. Die ESN-Geschäftsstelle steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.