Mitgliedschaft

Sie sind in unserer Branche erfolgreich tätig

Zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe wirken nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz an der Förderung der Kreislaufwirtschaft und der Sicherstellung des Schutzes von Mensch und Umwelt bei der Bewirtschaftung von Abfällen mit. Im Rahmen der Produktverantwortung bieten so zertifizierte Firmen eine hohe Gewähr für einen sach- und umweltgerechten Umgang mit Stahl- und NE-Metall-Schrotten. Häufig ist die Zertifizierung unerlässliche Teilnahmevoraussetzung von Ausschreibungen.

Die ESN als branchenbezogene Entsorgergemeinschaft bietet Ihnen eine geeignete Vorbereitung bis zur staatlichen Anerkennung als Entsorgungsfachbetrieb. Hierzu gehören auch die Durchführung von staatlich anerkannten Sach- und Fachkundelehrgängen. Natürlich genau auf Ihre Branche zugeschnitten. Wer das Überwachungszertifikat der ESN verwendet, zeigt nicht nur, dass sein Unternehmen Entsorgungsfachbetrieb ist, sondern verweist auch auf seine Kompetenz im Stahl- und NE-Metall-Recycling. 

Ihre Vorteile als Entsorgungsfachbetrieb:

  • Sie vermitteln Ihren Lieferanten Rechtssicherheit
  • Sie verringern das eigene Haftungsrisiko
  • Sie reduzieren Ihren verwaltungstechnischen Aufwand
  • Sie unterliegen beim Entsorgungsnachweisverfahren nicht der Vorabkontrolle durch die Behörden
  • Die Erlaubnispflicht nach § 54 Abs. 1 KrWG wird ersetzt
  • Sie erfüllen die Ausschreibungsvoraussetzungen
  • Die Zertifizierung ist Motivationsfaktor für Ihre Mitarbeiter

Kurzum: Zertifiziert steigen die Marktchancen Ihres Unternehmens! Und Sie sichern sich Ihren Platz auf den Entsorgermärkten der Zukunft.

Aufnahmeantrag.pdf

Weitere für Sie wichtige Unterlagen einer Mitgliedschaft finden Sie im öffentlichen Bereich des Downloads.