Datenschutz

Die Entsorgergemeinschaft der Deutschen Stahl- und NE-Metall-Recycling-Wirtschaft e.V. (ESN) als Betreiber dieses Internetangebotes nimmt den Schutz der personenbezogenen Daten von Nutzern und Interessenten ernst. Wir beachten die Vorgaben des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir möchten es aber an dieser Stelle nicht versäumen, auf die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung hinzuweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besonders im E-Mail-Verkehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und können unter Umständen von Dritten erfasst werden.

Unsere Website verwendet sog. Session-Cookies. Diese dienen der Optimierung der Kommunikationszeiten bei eingehenden Web-Anfragen. Eine Nutzung unseres Angebots ist grundsätzlich auch ohne Cookies möglich. Cookies werden nicht dazu verwendet, personenbezogene Nutzungsprofile zu erstellen.

Für weitergehende Fragen oder Kommentare zu unserem Datenschutzkonzept oder wenn Sie Ihre persönlichen Daten zu einem speziellen Nutzungszweck sperren lassen wollen, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail über nachfolgende Adresse: zentrale@esn-info.de

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Zweck der Entsorgergemeinschaft der Deutschen Stahl- und NE-Metall-Recycling-Wirtschaft e.V. (ESN) ist unter anderem die Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben, die Förderung der Qualität in der Recycling- und Entsorgungsbranche, die Durchführung von Seminaren und Veranstaltungen sowie damit zusammenhängende Tätigkeiten.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der erklärten Zwecke, insbesondere zur Abwicklung des jeweiligen Geschäftsprozesses einschließlich der Information unserer Mitgliedsunternehmen und Teilnehmer vor und nach einer Veranstaltung sowie über Folgeveranstaltungen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zum Zwecke der Werbung erfolgt nicht.

Regelfristen für die Sperrung / Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Hiervon ausgenommen sind Daten, die zur Abwicklung des jeweiligen Geschäftsprozesses mit dem des Internetseitenbetreibers und insbesondere zur Information des Kunden vor und nach einer Veranstaltung sowie über Folgeveranstaltungen benötigt werden. Die Daten von Kunden, die keine entsprechenden Informationen mehr wünschen, werden gesperrt. Damit eine entsprechende Erklärung des Kunden jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen die Daten des Widersprechenden ständig in einer Sperrliste vorgehalten werden und können in der Regel nicht gelöscht werden (vgl. § 35 (3) Nr.2 BDSG).

Widerspruchsrechte

Selbstverständlich steht es jedem unserer Nutzer frei zu erklären, zu welchem Zweck seine personenbezogenen Daten nicht verwendet werden sollen. Sollten Sie die Nutzung Ihrer Daten zu einem bestimmten Zweck nicht mehr wünschen, können Sie einer weitergehenden Nutzung Ihrer Daten unter zentrale@esn-info.de widersprechen.